Medienberater gesucht!

Sie sind motiviert, gut ausgebildet und haben Interesse an politischen Themen? Dann bewerben Sie sich jetzt, mit einer kurzen Vorstellung, über unser Kontaktformular! Freuen Sie sich auf ein modernes Büro, flexible Arbeitszeitregelungen und Bezahlung nach Tarif. Wir melden uns umgehend.

Kommentar des Monats

Nach Tags gefiltert: afdbildung bundesregierungbundestagswahlcducoronacorona grüneimpfpflichtlandtagswahlenlockdownmerkelmigrationsondersitzungen testpflichtusaverfassungsschutz Alle Artikel anzeigen

+++ Impfpflicht durch die Hintertür? +++

In der heutigen Sondersitzung im Landtag Brandenburg ging es heiß her. In den Debatten der meisten Fraktionen, wurden die Argumente der AfD-Fraktion als "übliche Stimmungsmache" abgetan. 

Die von der AfD-Fraktion einberufene Sondersitzung erfüllte trotzdem ihren Zweck. Wir wollen eben keine Impfpflicht, Masken- und Testpflicht an den Schulen. Schon die Zahlen sprechen für sich. Von den rund 1,1 Millionen getesteten Schülern waren lediglich 0,02% positiv getestet worden. Dies zeigt einmal mehr, dass die Schulen wahrlich keine Pandemie-Treiber sind.

Auch die STIKO (Ständige Impfkommission) hat empfohlen keine Kinder und Jugendlichen zu impfen. Lediglich bei Kindern/Jugendlichen mit Vorerkrankungen "könnte" die Impfung schützen.

Auch über die psychischen Folgen von Masken-pflicht, und gesundheitlichen Risiken sind Besorgnis erregende Zahlen bekannt. Nun kommt die soziale Ausgrenzung, Mobbing von Nicht-Geimpften noch hinzu. Auch die ab 11. Oktober zu bezahlenden Schnelltests, werden zu einer Mehrbelastung für Geringverdiener und sozial schwache Familien.

All dies beeindruckte die Landesregierung nicht. Im Ergebnis stimmten alle Parteien gegen unseren Entschließungsantrag.

Wer also Politik mit Menschenverstand will sollte am 26.09.2021 das Kreuz an der richtigen Stelle machen.